Die sachgerechte Probenahme ist die Voraussetzung für qualitativ hochwertige Laboruntersuchungen. Deshalb bevorzugen wir die Entnahme der Proben durch hauseigenes Personal.

Erfahrene Mitarbeiter entnehmen die Proben für chemisch-physikalische und mikrobiologische Untersuchungen u.a.

  • im Vorfeld von Trinkwasserbrunnen (Grundwassermonitoring)
  • aus Grundwasserleitern
  • aus Trinkwasserbrunnen
  • im Wasserwerk
  • aus dem Trinkwassernetz beim Bau von neuen Leitungen
  • am Wasserhahn bei den Trinkwasserkunden
  • in Naturbädern und Schwimmbädern
  • aus Badeseen
  • aus Oberflächengewässern
  • aus Baggerseen
  • aus Kühlkreisläufen von Rückkühlwerken
  • bei raumlufttechnischen Anlagen
  • von Oberflächen zur Hygienekontrolle in Lebensmittelbetrieben
  • aus Spülmaschinen und Textilreinigungsanlagen zur Überprüfung der Reinigung und Desinfektion
  • im Ablauf von kommunalen Kläranlagen
  • aus Teilströmen der Produktion bei Industrie und Gewerbe
  • aus Übergabeschächten in die öffentliche Kanalisation
  • bei der Eingangskontrolle von chemischen und pharmazeutischen Betrieben
  • aus Produktströmen
  • zur Qualitätssicherung bei der Endkontrolle

Weiterhin erstellen wir Probenahmepläne und überwachen wiederkehrende Termine in den Bereichen

  • Trinkwasser, z.B. Festlegung der Probenahmestellen zur Überwachung von Legionellen in Hauswassernetzen
  • Badewasser und Badegewässer
  • Einleitung von Abwasser in Vorfluter und Kanalisation
  • Indirekteinleiterkataster
  • Lebensmittelüberwachung von Obst, Gemüse und Gewürzen
  • Schadstoffmigration aus Verpackungsmaterialien
  • Hygieneüberwachung in Lebensmittelbetrieben
  • Krankenhaushygiene