Hygiene

Die Einhaltung verbindlicher Hygienestandards ist ein wichtiges Thema für Anbieter medizinischer Dienstleistungen. Ob in einem Krankenhaus, der Arztpraxis, in einer Dialyseeinrichtung, in Rehaeinrichtungen oder Altenheimen: die Qualität und der Erfolg der medizinischen Versorgung hängen umfassend von einer hygienisch einwandfreien Arbeitsweise ab.

Für den Nachweis und die Sicherung Ihrer guten Hygienepraxis unterstützen wir Sie mit unserem Leistungsspektrum. Neben den klassischen mikrobiologischen und chemischen Analysen enthält unser Portfolio die Untersuchung auf Endotoxine mittels LAL- Test. Zudem bieten wir Ihnen ein umfassendes Beratungs- und Probenahmeangebot zur Überprüfung der Einhaltung lebensmittelrechtlicher Anforderungen in der Umfeld- und Produktionshygiene.

Beratung und Anfrage weiterer Parameter

Krankenhaushygiene

  • Untersuchungen gemäß Trinkwasserverordnung einschließlich der Prüfung auf Legionellenvorkommen
  • Untersuchung auf Endotoxine mittels LAL- Test (Limulus-Amöbozyten-Lysat)
  • mikrobiologische Überprüfung des Aufbereitungsverfahrens von Endoskopen
  • Mikrobiologische Untersuchung von Desinfektionsmittellösungen bzw. Desinfektionsmittel-Dosieranlagen (Gesamtkeimzahl incl. Keimnachweis von coliformen Bakterien, Pseudomonas aeruginosa und andere oxidasepositive-Nonfermenter)
  • Mikrobiologische Untersuchungen von Spülflüssigkeiten, Abklatschproben, Abstrichen und Sedimentationsplatten (Gesamtkeimzahl incl. orientierender morphologischer Differenzierung bis zur Gattung/Familie, weitere Differenzierung bis zur Spezies oder Differenzierung aufwendiger Keime )
  • Überprüfung von Reinigungs- und Desinfektionsgeräten mittels kontaminierter Prüfkörper und anschließender Bestimmung des Keimwachstums
  • Mikrobiologische Untersuchungen mittels Bioindikatoren von z.B. Geschirrspülmaschinen, Textilwaschmaschinen, Fäkalspülmaschinen, Sterilisatoren
  • Hygienemonitoring im Bereich von Dialysen (Gesamtkeimzahl, coliforme Bakterien, Pseudomonas aeruginosa incl. Differenzierung im Positivfall)
  • Mikrobiologische Untersuchung nach verschiedenen DIN-Anforderungen z.B. Mehrtank-Transportgeschirrspülmaschinen (nach DIN 10510), Eintankspülmaschinen (nach DIN 10511), Gläserspülmaschinen (nach DIN 10512)
  • Chemische Untersuchung von Dialysierflüssigkeiten (Permeat, Dialysat) nach den Parametern der DIN EN ISO 13959
  • Nachweis von Corona-RNA mittels Tupferverfahren

Kontakt

Andrea Kieborz Mannheim +49 621 496019 - 24 a.kieborz@analytics-mannheim.de
Andrea Bader Weiding +49 160 93467588 a.bader@analytics-weiding.de